SPD will frei zugängliche Sportfläche für Kinder und Jugendliche

Während es in der Gemeinde ein sehr attraktives Angebot an Kinderspielplätzen gibt, sind die Flächen für ältere Kinder und Jugendliche durch den Wegfall des Bolzplatzes rar. Als direkten Ausgleich zum Bolzplatz, beantragt die SPD-Fraktion nun die Schaffung eines Multifunktionsplatzes auf der Fläche der alten Tennisplätze.

Durch den voraussichtlichen Wegfall des Bolzplatzes fehlt im Ortsteil Brensbach eine frei zugängliche Sportstätte. Bereits jetzt ist der Bolzplatz nicht mehr nutzbar, da hier der Erdaushub der Baumaßnahmen am Sportplatz in der Kehl gelagert wird.

Als direkten Ausgleich zum Bolzplatz, sieht die SPD-Fraktion nun die Schaffung eines Multifunktionsplatzes auf der Fläche der alten Tennisplätze vor. Ähnliche Plätze gibt es in anderen Gemeinden im Umkreis, mit unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten. Um die Nutzungsschwerpunkte für diesen Platz festzulegen, schlägt die SPD-Fraktion zur Bedarfserhebung die Einbeziehung der Jugendpflege im Sinne der Jugendbeteiligung vor.

Da dieses Projekt nicht kurzfristig umzusetzen sein wird und auch die Refinanzierung durch den Verkauf des Bolzplatzgeländes zunächst sichergestellt werden muss, schlägt die SPD Fraktion vor, die alten Tennisplätze zunächst provisorisch als Bolzplatz nutzbar zu machen.

Die SPD-Fraktion verfolgt mit diesem Antrag das klare Ziel, das attraktive Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien in unserer Gemeinde weiter auszubauen.

Vollständigen Antrag lesen